Was spricht für die Anlage von Hecken und Feldgehölzen im Niederwildrevier?

A

Äsungsverbesserung

B

Windschutz

D

Vermehrte Brut- und Setzplätze

Baden-Württemberg - Sachgebiet 1: Wildtierökologie und Revierbetreuung, Frage 188