Ein Jäger hat bei der Waffenreinigung (Büchse) den Lauf innen leicht eingeölt, um ihn vor Rost zu schützen. Vor dem nächsten Waffengebrauch reibt er den Lauf nicht trocken. Kann es bereits beim 1. Schuss zu einer Trefferabweichung kommen und wenn ja, wie?

A

Es muss sich keine Änderung ergeben, aber es kann sich eine ergeben und zwar: Tiefschuss.

B

Wenn der Lauf nur leicht eingeölt war, gibt es grundsätzlich keine Trefferabweichung.

C

Es muss sich keine Änderung ergeben, aber es kann sich eine ergeben und zwar: nicht vorhersagbar.

Rückstände von Öl im Lauf und insbesondere im Patronenlager können zu einer Veränderung der Treffpunktlage führen. Eine Vorhersage der abweichenden Treffpunktlage lässt sich zwar nicht exakt vorhersagen, jedoch kommt es in der Regel zu einem Hochschuss. Wir hätten also eine andere Antwortmöglichkeit als richtig beantwortet. Zum einen wird der Ölschuss in der gängigen Literatur als Hochschuss beschrieben und zum anderen gibt es einen ganz spannenden Test der Deutschen Jagdzeitung dazu.

D

Es muss sich keine Änderung ergeben, aber es kann sich eine ergeben und zwar: Hochschuss.

Baden-Württemberg - Sachgebiet 2: Waffentechnik, Waffenrecht und Führen von Jagdwaffen (einschließlich Kurzwaffen), Frage 107