Zum Erwerb eines Einstecklaufes wird folgende Genehmigung benötigt:

A

Eine Waffenbesitzkarte in der die Schusswaffe, für die der Einstecklauf bestimmt ist, eingetragen ist.

Einsteckläufe, Wechselsysteme und Reduzierhülsen dürfen erworben werden, wenn die zugehörige Schusswaffe bereits in der Waffenbesitzkarte eingetragen ist.

B

Es ist keine Genehmigung erforderlich, Fristen sind nicht einzuhalten.

C

Keine Genehmigung erforderlich, aber Anmeldefrist innerhalb von zwei Wochen.

Zum Artikel: