Schwarzwild lässt sich an der Kirrung erfolgreich bejagen. Wie soll die Kirrung betrieben werden?

A

An wenigen gut bejagbaren Plätzen geringe Mengen artgerechtes Kirrmaterial anbieten.

B

Intensives Kirren zur Hauptschadenszeit (Vegetationszeit) im Feld, um Schaden zu verhindern.

C

Möglichst viele Kirrplätze zum häufigen Wechsel der Ansitzmöglichkeiten anlegen.

Zum Artikel: