Was gilt als übliche Schutzvorrichtung?

A

Es gibt keine vorgeschriebenen Standards für Schutzvorrichtungen gegen Wildschaden.

B

Bei Wildkaninchen ein Zaun von mindestens 1 m Höhe, der mindestens 30 cm in die Erde eingegraben ist

C

Bei Rotwild ein Zaun von mindestens 1,8 m Höhe.

D

Bei Schwarzwild Elektrozäune, die gewährleisten, dass sie wilddichten Zäunen in der Wirksamkeit gleichen.

E

Bei Rotwild ein Zaun von mindestens 1,5 m Höhe.

Baden-Württemberg - Sachgebiet 4: Jagd-, Tierschutz- sowie Naturschutz- und Landschaftspflegerecht, Jagdethik, Frage 165