Wildschaden durch Rehwild an einem Tannenvorbau im Wald muss spätestens angemeldet werden

A

jeweils bis zum 1.5. oder 31.10.

B

jährlich bis zum 15.5.

C

unverzüglich nach Kenntnisnahme des Schadens.

D

innerhalb einer Woche nach Kenntnisnahme.

Baden-Württemberg - Sachgebiet 4: Jagd-, Tierschutz- sowie Naturschutz- und Landschaftspflegerecht, Jagdethik, Frage 177