Wann braucht der Jagdausübungsberechtigte einen entstandenen Jagdschaden nicht zu ersetzen?

A

Wenn der Schaden durch die Benutzung eines Kraftfahrzeuges entstand.

B

Wenn der Schaden zur Durchführung einer Nachsuche unvermeidbar war.

C

Wenn der Schaden von einem angestellten Jäger oder Treiber verursacht wurde.

Baden-Württemberg - Sachgebiet 4: Jagd-, Tierschutz- sowie Naturschutz- und Landschaftspflegerecht, Jagdethik, Frage 195