Als Jungjäger erhalten Sie eine Jagderlaubnis. Der Jagdpächter beauftragt Sie im Winter mit der Kirrung des Rehwildes. Der zuständige Revierförster kontrolliert Sie dabei beim Befahren eines für den allgemeinen Verkehr gesperrten Waldwegs. Wie weisen Sie Ihre Fahrberechtigung nach?

A

Durch Ihren Führerschein und den Fahrzeugschein.

B

Durch Ihren Jagdschein und die Waffenbesitzkarte.

C

Durch Ihren Jagdschein und den Personalausweis.

D

Durch Ihren Jagderlaubnisschein.

Baden-Württemberg - Sachgebiet 4: Jagd-, Tierschutz- sowie Naturschutz- und Landschaftspflegerecht, Jagdethik, Frage 60