Ihr Hausnachbar bittet Sie als zuständigen Jagdpächter, auf seiner Dachbühne einen Steinmarder zu fangen.

A

Sie können das ohne weiteres tun.

B

Sie dürfen nur tätig werden, wenn für das Grundstück eine behördliche Fanggenehmigung vorliegt.

C

Sie müssen einen lebend gefangenen Marder anderorts wieder freilassen.

D

Sie benötigen dafür einen Sachkundenachweis.

Baden-Württemberg - Sachgebiet 4: Jagd-, Tierschutz- sowie Naturschutz- und Landschaftspflegerecht, Jagdethik, Frage 83