Welche Voraussetzungen müssen Fütterungskonzeptionen für Rotwild erfüllen?

A

Sie müssen im räumlich-funktionalen Zusammenhang stehende Grundflächen von mindestens 2500 Hektar erfassen.

B

Sie müssen Fütterungsziele darstellen.

C

Sie müssen der unteren Jagdbehörde schriftlich zur Genehmigung vorgelegt werden.

D

Sie müssen Angaben zu verwendeten Futtermitteln enthalten.

E

Sie müssen eine Fläche von mindestens 1500 Hektar zusammenhängend bejagbarer Flächen umfassen.

Baden-Württemberg - Sachgebiet 4: Jagd-, Tierschutz- sowie Naturschutz- und Landschaftspflegerecht, Jagdethik, Frage 99