Welche Aussagen sind richtig?

A

Auf der Treibjagd erlegtes Schwarzwild ist spätestens am auf die Jagd folgenden Tag zu versorgen.

B

Beim Ausnehmen von Federwild muss der Kropf mit entfernt werden.

C

Um das Wildbret eines Dachses verwerten zu können, muss eine Trichinenschau durchgeführt werden.

D

Nach dem Versorgen muss Schalenwild auf eine Kerntemperatur von 4°C heruntergekühlt werden.

E

Bei der Erstversorgung von Enten ist das Entfernen des Darmes ausreichend.

Baden-Württemberg - Sachgebiet 5: Tierkrankheiten und Behandlung von erlegtem Wild, insbesondere Erkennungsmerkmale der wichtigsten Wild- und Hundekrankheiten, hygienisch erforderliche Maßnahmen und Beurteilung der gesundheitlich unbedenklichen Beschaffenheit des Lebensmittels Wildbret, Frage 100