Wo befindet sich beim Federwild der Kropf?

A

Nach dem Mageneingang.

B

Im Halsbereich.

C

Neben der Leber.

D

Am Bürzel.

Baden-Württemberg - Sachgebiet 5: Tierkrankheiten und Behandlung von erlegtem Wild, insbesondere Erkennungsmerkmale der wichtigsten Wild- und Hundekrankheiten, hygienisch erforderliche Maßnahmen und Beurteilung der gesundheitlich unbedenklichen Beschaffenheit des Lebensmittels Wildbret, Frage 202