Beim Aufbrechen eines Hasen finden Sie in der Magengegend ein ca. 5 cm langes und ca. 1 cm breites rötliches Organ. Welche Aussagen sind richtig?

A

Jede Vergrößerung und Abweichung der inneren Organe oder der Lymphknoten sprechen für eine Allgemeinerkrankung des Tieres.

B

Hasen haben keine Milz.

C

Das ist die Leber, sie ist immer so klein.

D

Das ist die Milz. Ihre Untersuchung ist fleischhygienerechtlich besonders wichtig.

Baden-Württemberg - Sachgebiet 5: Tierkrankheiten und Behandlung von erlegtem Wild, insbesondere Erkennungsmerkmale der wichtigsten Wild- und Hundekrankheiten, hygienisch erforderliche Maßnahmen und Beurteilung der gesundheitlich unbedenklichen Beschaffenheit des Lebensmittels Wildbret, Frage 230