Womit dürfen Sie Ihren Hund nicht füttern, wenn Sie der Aujeszkyschen Krankheit (Pseudowut) vorbeugen wollen?

A

Mit rohem Kaninchenfleisch.

B

Mit rohen Innereien vom Rehwild.

C

Mit rohen Innereien vom Schwarzwild.

D

Mit rohen Innereien von Wildenten.

E

Mit gekochtem Rehfleisch.

Baden-Württemberg - Sachgebiet 5: Tierkrankheiten und Behandlung von erlegtem Wild, insbesondere Erkennungsmerkmale der wichtigsten Wild- und Hundekrankheiten, hygienisch erforderliche Maßnahmen und Beurteilung der gesundheitlich unbedenklichen Beschaffenheit des Lebensmittels Wildbret, Frage 28