Welche Aussagen zur Jagd mit Schalldämpfern sind richtig?

A

Die Verwendung eines Schalldämpfers für die Jagdausübung ist nur mit der waffenrechtlichen Erlaubnis zulässig

B

Inhaber eines gültigen Jahresjagdscheins bedürfen zum Erwerb eines Schalldämpfers keiner Erlaubnis

C

Der Erwerb eines Schalldämpfers ist der Waffenbehörde binnen zwei Wochen nach Erwerb schriftlich anzuzeigen

D

Für das Führen eines Schalldämpfers ist ein Waffenschein erforderlich

E

Aus Gründen des persönlichen Gesundheitsschutzes wird auf Antrag regelmäßig die Ausnahmegenehmigung für die Jagdausübung mit Schalldämpfern in Bayern erteilt

Bayern - Sachgebiet 1: Jagdwaffen, Jagd- und Fanggeräte, Frage 185