Welche der nachgenannten Federwildarten hat im Gelege jeweils nur zwei Eier?

Bayern - Sachgebiet 2: Biologie der Wildarten, Frage 230