Wann „erwirbt“ der Käufer eine Waffe im Sinne des Waffengesetzes?

A

Bei dem Abschluss eines Kaufvertrages.

B

Bei der Vorlage der Waffenbesitzkarte des Käufers zum Eintrag der Waffe bei seiner zuständigen Behörde.

C

Bei der Aushändigung der Waffe durch den Verkäufer.

Zum Artikel: