Welche der nachgenannten Aussagen zur Verbissaufnahme im Rahmen der Erstellung des Forstlichen Gutachtens in Bayern sind richtig?

A

Die Auswahl der Flächen für die Verbissaufnahme erfolgt jährlich wechselnd und willkürlich

B

Bei der Verbissaufnahme werden auch durch Zaun vor Verbiss geschützte Flächen aufgenommen

C

Um die Objektivität während der Verbissaufnahmen zu gewährleisten, muss der Datenaufnehmer hierbei allein sein

D

Die Auswahl der Verbissaufnahmefläche erfolgt nach einem systematischen Gitternetz

E

Bei der Verbissaufnahme ist die Teilnahme von Grundeigentümer und Jagdrevierinhaber möglich