Das Bedeutende an Ackerbegleitbiotopen ist,

A

dass sie einer intensiven und dauerhaften Störung unterliegen.

B

dass sie einer intensiven Bewirtschaftungsform unterliegen.

C

dass sie im Vergleich zu den Äckern naturnah und relativ ungestört sind, da sie nicht intensiv genutzt werden.