Sie haben einen stark rauschigen Keiler erlegt und wollen das Fleisch verkaufen. Was müssen Sie beachten?

A

Das Fleisch muss gut durchgebraten werden.

B

Ausgeprägter Geschlechtsgeruch bedeutet immer, dass das Stück genussuntauglich ist und nicht verkauft werden darf.

C

Das Fleisch darf nur in Wildschweinwurst verarbeitet werden.

D

Ich muss den Käufer darauf aufmerksam machen, dass der Keiler rauschig war.

Zum Artikel: