Welches gesetzlich geschützte Biotop übernimmt ökologisch eine wesentliche Funktion einer natürlichen "Kläranlage"?

A

Offene natürliche Block-, Schutt- und Geröllhalden.

Das Röhricht hält als natürliche „Kläranlage“ Gewässer rein. Die Mechanismen dahinter sind komplex. Zum Beispiel sind Mikroorganismen an den Wurzeln von Schilfrohr am Abbau von Verbindungen aus Kohlenstoff und Stickstoff beteiligt. Deshalb werden Röhrichte auch angelegt, um landwirtschaftlich belastetes Wasser zu reinigen.

C

Zwergstrauch-, Ginster- und Wacholderheiden.

Zum Artikel: