Unter welchen Voraussetzungen darf die Rute eines Hundes kupiert werden?

A

Wenn auch die Elterntiere des betreffenden Hundes bereits eine kupierte Rute aufweisen.

B

Wenn dem Hund hierbei keinerlei Schmerzen entshenen.

C

Wenn es sich um einen jagdlich zu führenden Hund handelt, es für die vorgesehene Nutzung des Tieres unerläßlich ist und tierärztliche Bedenken nicht entgegenstehen.