Worauf muss beim Öffnen des Schlosses (Beckenknochen) geachtet werden?

Musterantwort

Dass die darunter liegende Harnblase und der Weiddarm nicht verletzt werden.