Ein Pachtvertrag ist gültig, auch wenn

A

die Ausübung des Jagdrechts nicht in seiner Gesamtheit verpachtet wurde

B

die Pachthöchstfläche eines Pächters überschritten ist

C

bei Verpachtung eines Teils eines Jagdbezirkes die gesetzliche Mindestgröße des verpachteten und verbleibenden Teils nicht erreicht ist

D

der Jagdpachtvertrag nicht schriftlich geschlossen wurde

E

der Pächter den Pachtzins nicht bezahlt.