Den im Mai erlegten Jährlingsbock erkennt man am sichersten am/an

A

Spießergehörn

B

der Stellung des Trägers

C

Abschliff der Molaren

D

dritten vorhandenen Prämolar des Unterkiefers (P4)

E

zweigeteilten Molar des Unterkiefers