Ausgewachsene Rehböcke

A

zeigen die Höchstleistung in der Gehörnentwicklung etwa nach 10 Jahren.

B

leben im Sommer territorial.

C

bilden in den Sommermonaten mit Ricke, Kitz und Schmalreh einen festen Familienverband.

D

rudeln das ganze Jahr hindurch.

E

werfen zwischen Oktober und Dezember ihr Gehörn ab.

Zum Artikel: