Wie muss ein Vorstehhund bei der Feldsuche arbeiten?

A

Er muss immer innerhalb der Schrotschussentfernung bleiben.

B

Er soll weiträumig, auch außerhalb der Schrotschussentfernung die gewünschte Feldfläche absuchen.

C

Er muss mit tiefer Nase ca. 20 m vor dem Hundeführer suchen.