Wer haftet nach den gesetzlichen Vorschriften für den Jagdschaden, den ein Jagdgast durch missbräuchliche Jagdausübung angerichtet hat?

A

die Berufsgenossenschaft

B

der Revierinhaber

C

die Jagdhaftpflichtversicherung des Jagdgastes

D

die Jagdhaftpflichtversicherung des Revierinhabers