Woraus besteht die Nahrung der jungen Ringeltauben in den allerersten Lebenstagen?

A

Aus vorverdauter Nahrung aus dem Kropf der Altvögel

B

Aus einem Sekret, das aus Drüsen im Kropf der Altvögel abgesondert wird (Kropfmilch)

Um die Kropfmilch aufzunehmen, müssen die Kücken ihren Schnabel in den Hals des Elterntiers stecken.

C

Aus Pflanzenkeimen, die die Altvögel den Nestlingen zutragen