Welche der nachgenannten Aussagen zu Wäldern, die nach den Kriterien des Programms für die Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen (PEFC) bewirtschaftet werden, sind richtig?

A

PEFC-Zertifizierte Wälder dürfen jagdlich nicht genutzt werden

B

Angepasste Wildbestände sind Grundvoraussetzung für naturnahe Waldbewirtschaftung im Interesse der biologischen Vielfalt. Im Rahmen seiner Möglichkeiten wirkt der einzelne Waldbesitzer auf angepasste Wildbestände hin

C

PEFC-Zertifizierte Wälder sind grundsätzlich im Eigentum von Naturschutzorganisationen und verfügen über hohe Schalenwildbestände

D

Unter gebührender Berücksichtigung des Bewirtschaftungsziels sollen geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um den Druck durch Tierpopulationen und Beweidung auf die Verjüngung und das Wachstum der Wälder sowie auf die biologische Vielfalt auszugleichen

Zum Artikel: