Welche Stücke sollen beim Abschuss des weiblichen Rotwildes nicht geschossen werden?

A

Schmaltiere

Ein Schmaltier ist ein weibliches Stück Rotwild im 2. Lebensjahr. Im Sommer kann es sicher vom Alttier unterschieden werden und spielt eine große Rolle bei der Bejagung.

B

Gelttiere

Ein Geltier ist ein nicht mehr geschlechtsreifes Alttier bei Rotwild oder Damwild.

Das Leittier ist ein weibliches Stück, welches ein Rotwild- oder Damwildrudel anführt. Um die Interessen des Rudels zu vertreten ist es immer ein führendes Alttier. Auch das Kalb des Leittiers sollte nicht erlegt werden, da das Leittier damit seine Position verliert und es zur Unruhe im Rudel kommt.

Zum Artikel: