Wie viele Monate vergehen in der Regel beim Rothirsch vom Abwerfen des alten Geweihes bis zum Fegen des neuen Geweihes?

Hinweis: Du kannst dieses Feld auch frei lassen.

Musterantwort

  • ca. 5 Monate

Erklärung

Der Rothirsch wirft im Februar/März das Geweih ab. Das Folgegeweih wächst dann ab März im Bast. Diese Hirsche werden als Kolbenhirsche bezeichnet. Im Juli/August wird das Geweih pünktlich vor der Brunft verfegt. Es vergehen also von März bis August (3 Monat bis 8 Monat) etwa 5 Monate.

Entscheide selbst, ob Du die richtige Antwort wusstest.

Zum Artikel: