In welcher Zeit ist der Nahrungsbedarf der Wiederkäuer am höchsten?

Erklärung:

Die Frage ist zwar nach „am höchsten“, allerdings werden in NRW wahrscheinlich 3 verschiedene richtige Antwortmöglichkeiten abgefragt.

A

Während der Brunft

B

Im Winter

C

In der Setzzeit (Mai/Juni)

Während der Setzzeit ist vor allem der Bedarf an Äsung bei den weiblichen Stücken erhöht.

D

Vor dem Wintereinbruch (Oktober/November)

Beide Geschlechter äsen vor Wintereinbruch besonders viel, um Fettreserven für den Winter aufzubauen.

E

Vor der Brunft

Männliche Stücke bereiten sich im Sommer mit vermehrter Nahrungsaufnahme auf die anstrengende Brunft vor.