Wann muss erlegtes Schalenwild, das für den menschlichen Verzehr vorgesehen ist, der amtlichen Fleischuntersuchung zugeführt werden?

A

Wenn es nicht im Schuss tödlich zusammenbricht

B

bei erheblicher Abmagerung

C

in jedem Falle

D

wenn keine Kühleinrichtung vorhanden ist

E

wenn es nicht sofort dem Endverbraucher übergeben werden kann