Wie kann die Rehwilddichte nach der Richtlinie zur Bejagung und Erhaltung des Rehwildes im Saarland erfahrungsgemäß am treffendsten belegt und kontrolliert werden?

A

durch sorgfältige Zählung zum 01. April

B

durch sorgfältige Erfassung der weiblichen Stücke, vor allem bei der Frühjahrszählung

C

durch Markieren des Rehwildes

D

durch mittelbare Weiser, insbesondere die Kondition des Wildbestandes und den Vegetationszustand,

E

durch einen ausgewogenen Altersaufbau beim männlichen und weiblichen Rehwild, der dem einer natürlich lebenden Population nahe kommt