Worauf ist beim Aufbrechen von männlichem Schwarzwild zu achten?

A

Dass die Samenstränge am Wildkörper verbleiben.

B

Dass der Bereich um den Pinsel herum großzügig abgeschärft wird.

C

Dass die Brunftkugeln vollständig entfernt werden.

Die Brunftkugeln des Schwarzwildes werden auch als Klötze bezeichnet. Außerdem wird die Brunftzeit anders als beim übrigen Schalenwild als Rauschzeit bezeichnet.

D

Dass die Eierstöcke entfernt werden.

Zum Artikel: