Eine Person bricht Ihren PKW auf. Sie sehen das vom Fenster Ihres Hauses aus und schießen. Die Person wird dabei verletzt. Wie ist die Situation zu beurteilen?

Erklärung:

Die Notwehr wurde überschritten, da der „Angriff“ nicht gegen die Person selbst, sondern nur gegen den PKW geht. Außerdem sind die Mittel zur Abwehr unverhältnismäßig.

A

der Einsatz der Schusswaffe war durch Notwehr gerechtfertigt

B

die Notwehr wurde überschritten

C

es handelt sich um einen Notwehrexzess

Um einen Notwehrexzess handelt es sich nur bei Vorliegen sogenannter asthenischen Affekte (Furcht, Schrecken etc.). Diese liegen hier nicht vor.