Was versteht man unter dem Begriff „Nestflüchter“?

A

einen durch Störung vergrämten Bodenbrüter

B

einen aus der Sasse flüchtenden Junghasen

C

Jungvögel, die bald nach dem Schlupf das Nest verlassen

Alle Hühnerartigen, die Schnepfen und die Weihen bei den Greifvögeln sind Bodenbrüter. Allerdings sind nur die Hühnerartigen und Schnepfen auch Nestflüchter. Die Jungen der Weihen hingegen lassen sie von den Elterntieren versorgen.