Welche der hier genannten Gegenstände sind Munition im Sinne des Waffengesetzes?

Die Frage hat es in sich. Im aktuellen Fragenkatalog aus Niedersachsen (05/2021) wird diese Antwort als richtig angegeben. Wir sehen das anders.

Entscheidend für die Definition als Munition ist die Kombination aus der Zweckbestimmung (Verschießen aus Schusswaffen) mit dem Vorhandensein einer Ladung (Treibladung). Einzelne Geschosse sind also wegen der fehlenden Treibladung keine Munition.

In unsere Lernkarte kannst du unter Munition nach Waffengesetz mehr dazu erfahren.

B

Armbrustbolzen

Zum Artikel: