Eine Jägerin / ein Jäger erlegt im Juni ein Schmaltier in einer Entfernung von 100 Metern von einer nicht beschickten Fütterungseinrichtung. Handelt sie / er gesetzwidrig?

A

ja, da die Jagd im Umkreis von 200 Metern an Fütterungen verboten ist

B

ja, denn Schalenwild hält sich auch im Sommer in der Nähe von Fütterungen auf

C

Nein, das Verbot gilt nur für Fütterungen in einer Entfernung unter 200 Metern.

D

ja, weil Schmaltiere im Juni keine Jagdzeit haben