Wodurch können bei der Waldbewirtschaftung die Äsungsverhältnisse für das Rehwild verbessert werden?

A

Durch den Anbau von Nadelholzmonokulturen

B

durch Begünstigung und Erhaltung von Weichhölzern

C

durch Erhaltung von Kiefer-Überhältern

D

durch Bekämpfung des Borkenkäfers

E

der Waldboden muss durch minimale Eingriffe möglichst dunkel gehalten werden