Welche der nachgenannten Wildarten dürfen nicht ausgesetzt werden?

Erklärung:

Das Aussetzen von Schwarzwild und Wildkaninchen ist nach § 28 II BJagdG verboten.

Durch die ausgesetzten Tiere dürfen keine forst- oder landwirtschaftlichen Schäden zu erwarten sein. Diese können durch Schwarzwild und Wildkaninchen entstehen. Außerdem haben beide Wildarten ein hohes Risiko für einen unkontrollierten Populationsanstieg mit der Entstehung von Wildkrankheiten.