Wer gibt den Fangschuss auf ein nachgesuchtes, vom Hund gestelltes Stück Schalenwild ab?

A

In der Regel der Hundeführer

Bei der Nachsuche ist der Hund ein sehr wichtiger Bestandteil. Da der Hundeführer seinen Hund am besten kennt, wird er bei der Nachsuche automatisch zum Nachsuchenführer.

Um in der Situation des Fangschusses für alle Beteiligten (inkl. Hund) die Sicherheit zu gewährleisten, gibt es klare Regeln. So hat der Fangschuss immer durch den Nachsuchenführer zu erfolgen.

B

Das ist egal, solange der Schütze im Besitz eines Jagdscheins ist.

C

Der Schütze auf das kranke Stück