An welchen Körperteilen wurde ein Fasan getroffen, wenn er steil hochsteigt (himmelt)?

Erklärung:

Das Himmeln ist ein typisches Schusszeichen von Federwild. Bei einem tödlichen Treffer von der Lunge (oder Kopf) steigt das Stück kurz steil nach oben und fällt im Anschluss herab.

Zeichnen von Federwild - himmelnd

B

Kopf

Unserer Meinung nach himmelt der Fasan auch bei einem Treffer am Kopf. In NRW wurde diese Antwortmöglichkeit (laut unserer Quellen) jedoch als falsch gewertet.

C

Lunge

D

Schwinge