Welche Aussage über die Wildfütterung im Saarland ist richtig?

A

Die Fütterung von Schalenwild ist grundsätzlich erlaubt

B

das Verbot der Schalenwildfütterung gilt ausnahmslos auch in Notzeiten

C

Schwarzwildablenkungsfütterungen dürfen ohne behördliche Erlaubnis eingerichtet werden

D

Kirrungen zum Zwecke der Erlegung von Schwarzwild und Rehwild sind Fütterungen und bedürfen immer einer Genehmigung

E

Kirrungen für Rehwild sind vom 01. Oktober bis 31. Dezember zulässig