Sie erlegen im Dezember ein Schmalreh, das auffälliges Verhalten zeigt und Scheuerwunden am Kopf hat. An welcher Krankheit könnte das Tier leiden?

Erklärung:

Ein Schmalreh, das im Dezember erlegt wurde und auffälliges Verhalten zeigt sowie Scheuerwunden am Kopf hat, könnte an Tollwut leiden. Tollwut ist eine Viruserkrankung, die das zentrale Nervensystem von Säugetieren und Menschen befällt und zu Verhaltensänderungen, Aggressivität und neurologischen Symptomen führt. Die Scheuerwunden am Kopf können darauf hindeuten, dass das Reh versucht hat, den Juckreiz oder Schmerz, der durch die Infektion verursacht wurde, zu lindern. Tuberkulose und Bandwurmbefall führen normalerweise nicht zu solchen Symptomen.

B

an Tuberkulose