Jagdhorn Ruheposition

Jagdsignale - Eine Auswahl zum Hören und Lernen

Letzte Aktualisierung: 03.05.2022

Einführung zu den Jagdsignalen

Jagdsignale oder auch Jagdhornsignale dienten früher (und teilweise noch heute) der Verständigung bei der Jagd. Vor Zeiten des Handys konnten so auch über weite Strecken Informationen übermittelt werden. Heutzutage sind Jagdhornsignale häufig ein Teil des jagdlichen Brauchtums.

Als Jagdhörner werden im Alltag meist Fürst Pless Hörner verwendet. Manchmal verirrt sich auf die Jagd auch mal ein Ventilhorn oder ein Taschenhorn, die beide jedoch anspruchsvoller zu spielen sind. Den Sauerländer Halbmond sieht man fast nur bei festlichen Anlässen.

Wir haben für dich eine Auswahl der wichtigsten Jagdsignale für dich zusammengestellt.

Feedback

Allgemeine Signale

Zu den allgemeinen Jagdsignalen gehören die Signale für das "Drumherum". So gibt es neben einer "Begrüßung" auch das Signal "Jagd vorbei". Vielen ist sicherlich auch das feierliche "Halali" ein Begriff.

"Begrüßung"
Wolfgang Wittmann
0:000:00
Mit der Begrüßung wird die Jagdgesellschaft willkommen geheißen.
Feedback

Jagdleitsignale

Mit den Jagdleitsignalen wird der Ablauf der Jagd organisiert. Früher - bei der höfischen Parforce-Jagd - gab es hierzu eine Vielzahl unterschiedlicher Signale.

Heute werden in der Praxis jedoch meist Signale rund um das Kesseltreiben verwendet. Diese können teilweise auch bei anderen Gesellschaftsjagden wie der Drückjagd verwendet werden. So sind die Signale "Anblasen des Treibens" und "Hahn in Ruh" sogar relevant für die Sicherheit.

"Aufbruch zur Jagd"
Wolfgang Wittmann
0:000:00
"Wohlauf, wohlan, mein Jägersmann, die Jagd beginnt: Auf! Die Sonne schaut, der Himmel blaut, gut ist der Wind. Auf! Sei flink zur Stell, mein Waidgesell, und komm geschwind: Auf!"
Feedback

Totsignale

Mit den Totsignale wird dem erlegten Wild die letzte Ehre erwiesen. Hierzu wird die Strecke "verblasen". Dazu werden abhängig von der Wildart unterschiedliche Jagdsignale gespielt.

"Hirsch tot"
Wolfgang Wittmann
0:000:00
Feedback


Zurück zum Anfang