Was versteht man unter einer Lebend- und einer Totbeschau, wann macht der Jäger dieses?

Musterantwort

Lebendbeschau: Ansprechen des Wildes (auf bedenkliche Merkmale), vor dem Erlegen. Totbeschau: Untersuchung des Wildkörpers und der Organe (auf bedenkliche Merkmale), beim Versorgen (Aufbrechen).