Für den Erwerb welcher der nachfolgend genannten Waffen bedarf es einer Waffenbesitzkarte?

Erklärung:

Für den Erwerb von Schusswaffen bedarf es grundsätzlich einer Waffenbesitzkarte. Allerdings gibt es einige Ausnahmen, von denen hier einige aufgelistet sind:

A

CO2-Pistole mit Zeichen „F im Fünfeck“.

Das Zulassungszeichen „F im Fünfeck kennzeichnet Druckluftwaffen mit einer Mündungsenergie von bis zu 7,5 Joule. Druckluftgewehre mit einer Mündungsenergie von weniger als 7,5 Joule sind in Deutschland an Personen ab 18 Jahren frei verkäuflich. Zum Führen in der Öffentlichkeit ist jedoch ein Waffenschein notwendig.

B

Perkussionsrevolver, deren Modell vor dem 01.01.1871 entwickelt wurde.

Fast richtig. Zu den erlaubnisfreien Waffen gehören zwar Perkussionswaffen, jedoch bezieht sich die Ausnahme nur auf Einzellader, zu denen Revolver nicht gehören.

C

Waffen in 4 mm M20 mit den Zulassungszeichen „F im Fünfeck und „PTB im Viereck“.

Zum Artikel: