Eulen cover

Eulen

Letzte Aktualisierung: 30.09.2021

Zusammenfassung

Eulen gehören zu den Nachtgreifvögeln. Als solche haben sie ein ausgezeichnetes Gehörsinn. Durch ihr unverzahntes, weiches Gefieder können sie außerdem geräuschlos fliegen. Charakteristisch ist das Drehen des Kopfes um 270°, um die Position der nach vorne gerichteten Augen auszugleichen. Sprachlich einzigartig ist im Deutschen die Unterteilung in Käuze mit eher runderem Körperbau und Eulen mit schlankerem Körperbau. Interessant ist außerdem das Hassverhalten mancher Vogelarten (z. B. Rabenvögel) auf Eulen, was man sich auch bei der Lockjagd zunutze macht.


Grundlagen

Allgemeines

  • Sehr guter Gehörsinn
  • Binokulares Sehen durch zwei nach vorne gerichtete Augen

Aussehen

Federkleid

  • Starrer Federkranz des Gesichts (Schleier)
  • Weiches Gefieder → Geräuschloses Fliegen

Körperbau

  • Scharfer Hakenschnabel → Zerreißen der Beute
  • Fuß mit Wendezehen → sicheres Greifen bei Dunkelheit
  • Kopf um 270° drehbar → Kompensation der Augenposition

Verhalten

Ernährung

Nahrung

  • Kleine Wirbeltiere

Kot

  • Kot enthält Knochenbestandteile (im Gegensatz zu den Greifvögeln)
  • Gewölle wird ausgewürgt.

Fortpflanzung

  • Monogam
  • Brutdauer ca. 30 Tage
  • Küken blind und bedunt
  • Nesthocker
  • Beide Eltern an Aufzucht beteiligt

Nistweise

  • Käuze → Höhlenbrüter
  • Echte Eulen → Freibrüter
  • Schleiereule → Hohlräume (Kirchtürme, Scheunen, Dachböden)

Eulen

Sumpfohreule

  • Merkmale: Federohren kaum sichtbar, taubengroß
  • Nistweise: Bodenbrüter
  • Besonderheit: Auch tagaktiv
Sumpfohreule

Schleiereule

  • Merkmale: Herzförmiger weißer Schleier, taubengroß
  • Nistweise: Höhlenbrüter
  • Besonderheit: Kulturfolger
Schleiereule

Uhu

  • Merkmale: Federohren
  • Nistweise: Felsvorsprünge und Böden
  • Besonderheit: Größte heimische Eule
Uhu

Waldohreule

  • Merkmale: Federohren, taubengroß
  • Nistweise: Baumbrüter in verlassenen Horsten
Waldohreule

Käuze

Sperlingskauz

  • Merkmale: Sperlingsgroß
  • Nistweise: Höhlenbrüter in Schwarzspechthöhlen
  • Besonderheit: Auch tagaktiv, kleinste Eule Europas
Sperlingskauz

Raufußkauz

  • Merkmale: gelbe Augen, kompakt
  • Nistweise: Höhlenbrüter in Schwarzspechthöhlen
Raufußkauz

Waldkauz

  • Merkmale: Dunkle Augen, kompakt
  • Nistweise: Baumhöhlen
Waldkauz

Steinkauz

  • Merkmale: Hähergroß, Augenwülste
  • Nistweise: Baumhöhlen
  • Besonderheit: Wellenflug wie beim Specht
Steinkauz